DAMALS Leserreise 27. September
 bis 6. Oktober 2022

Zehntägige DAMALS-Leserreise

Von den Illyrern bis zu den Osmanen

Unbekanntes Albanien

Illyrer, Griechen, Römer, Byzantiner, Slawen, Türken: Lang ist die Liste der Völker und Kulturen, die Albanien ihren historischen Stempel aufdrückten. Im 20. Jahrhundert lange Zeit politisch isoliert, bietet das Balkanland heute faszinierende Einblicke in eine wechselvolle und spannende Geschichte am Schnittpunkt zwischen West und Ost – von der Antike bis in die Neuzeit.

Die Tour steht unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Holger Sonnabend, Althistoriker an der Universität Stuttgart, der die Region schon mehrfach bereist hat. Für die Redaktion ist Chefredakteur Stefan Bergmann mit von der Partie.

Ihr Reiseverlauf

Anreise – Tirana:
Linienflug mit Lufthansa nach Tirana, Transfer zum Hotel. Den Auftakt des anschließenden Besichtigungsprogramms bildet das Historische Nationalmuseum. 1981, in der Ära Enver Hodschas eingeweiht, bietet es einen Querschnitt durch die albanische Geschichte von der Vorzeit bis in die kommunistische Ära. Zu den Glanzstücken aus der Antike zählen die „Schöne von Durres“ und die „Göttin von Butrint“.

Auf einen Blick

Hinweis: Alle Preise verstehen sich inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer. Reiseveranstalter ist die Ikarus Tours GmbH in Zusammenarbeit mit DAMALS. Es gelten die Reisebedingungen von Ikarus Tours, die Ihnen mit den Anmeldeunterlagen übermittelt werden.

Anmeldung

Ikarus Tours GmbH
Wolfgang Schneider
Am Kaltenborn 49–51
61462 Königstein
Telefon: +49 (0)6174 2902-14
E-Mail: schneider@ikarus.com

Eingeschlossene Leistungen

Programm- und Hoteländerungen vorbehalten. Leistungen, die nicht genannt sind, müssen individuell beglichen werden

Nicht eingeschlossen